Gold, Silber und Messing

Unsere Schmuckstücke werden aus diesen drei Metallen bzw. Edelmetallen gefertigt. Unsere Ohrstecker und Ketten bestehen im Kern alle aus 925er Silber und werden dann, je nach Optik, entweder nochmals versilbert oder mit Echtgold vergoldet. Die Kugeln und Tubes unserer Armbänder sind größtenteils aus versilbertem und vergoldetem Messing. Einige unserer Schmuckstücke werden aus recyceltem Silber und Gold hergestellt. Zudem verwenden wir bei einigen Artikeln konfliktfreie Edelmetalle. Die genaue Zusammensetzung jedes einzelnen Schmuckstückes findet ihr in der jeweiligen Produktbeschreibung.

Knapp 3/4 unserer Kollektion wird zu 100% in Deutschland gefertigt. Das heißt, dass vom Einschmelzen der Edelmetalle, über den Schmuckguss, bis hin zum Löten, Galvanisieren, Polieren und Veredeln alles in Deutschland geschieht. Bei dem restlichen Viertel verarbeiten wir auch Kleinteile die wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnerfirmen in der Türkei und Griechenland fertigen lassen. Das Zusammensetzten und Veredeln dieser Schmuckteile findet in unserem Atelier in Köln statt.

Aufbewahrung

Eine charakteristische Eigenschaft von Silberschmuck ist das “Anlaufen”. Um dieses Anlaufen zu verhindern bzw. hinauszuzögern empfehlen wir dir deinen Schmuck wenn möglich luftdicht in einem Schmuckkästchen aufzubewahren, denn so ist er vor dem oxidieren (schwarz werden) besser geschützt. Bei der Oxidation reagiert das Silber mit Schwefelwasserstoff und andere Schwefelverbindungen, die unter anderem in unserer Luft vorkommen.

Bei unseren Ohrsteckern und Ketten ist jeweils eine Schmuckbox zur Aufbewahrung im Lieferumfang enthalten.

Cremes, Parfüms und Co.

Um chemische Reaktionen und unschöne Verfärbungen zu vermeiden ist es sinnvoll den Schmuck erst anzulegen, wenn du mit deinem Styling komplett fertig bist. Denn Cremes, Parfüms und Co. vertragen sich leider nicht immer mit den Legierungen deiner Schmuckstücke. Auch beim Sport solltest du die Schmuckstücke wenn möglich besser ablegen.

Reinigung

Schmuck-Putztuch
Mit einem speziellen Silber- oder Goldputztuch kannst du deinen Schmuck schnell wieder zum glänzen bringen.

Radiergummi
Für schnelle Hilfe zwischendurch kann der mattierte Schmuck auch mit einem harten Radiergummi abgerieben werden.