Author Archiv: Anna-Lena Ramminger

Geschenke unter 25 € & 50 € – Schenken muss nicht die (Um-)Welt kosten!

Du suchst nach Geschenken, die aber nicht die (Um-)Welt kosten?

Dann bist du hier genau richtig! 

Bei Geschenken für deine Liebsten, oder dich selbst, geht es nicht darum, wie teuer sie sind, sondern darum, jemandem eine Freude zu machen. Dass du dafür nicht tief in die Tasche greifen musst, beweist die folgende Auswahl unserer Accessoires. Wir stellen dir heute einige Artikel vor, welche für weniger als 25 € beziehungsweise weniger als 50 € erhältlich sind. Diese Accessoires entsprechen alle unseren Nachhaltigkeitskriterien und sind im Einklang mit unserer Philosophie „Buy less, choose well, make it last“.

Geschenke unter €25,-

Eco-Lederaccessoires

Schlüsselanhänger:

Mit Schlüsselanhängern triffst du immer eine gute Wahl, denn diese Alltagshelfer können wir alle gut gebrauchen. Sie schaffen Ordnung und halten all unsere Schlüssel an Ort und Stelle. Bei unserer Auswahl an zahlreichen Designs, Größen und Farben sind garantiert für jeden eine passende Option erhältlich.

14,90 24,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

cognac
schwarz

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

sand
malve
lavendel

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

cognac
dunkle beere
schwarz

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

petrol
taupe
dunkles steingrau

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

cognac
schwarz

Schlüsselanhänger

Schlüsselband „Lieke“ #2

24,90 34,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

cognac
schwarz

Etui „Loni“:

Je größer, desto besser!- Dass diese Annahme über Geschenke nicht immer wahr ist, beweist das kleine Etui „Loni“. Einen Notgroschen oder Einkaufschip haben wir alle schonmal dringend gebraucht und genau dafür kann dieses Etui bestens verwendet werden.

Kleines Mäppchen „Emil“:

Ob Stifte, Beautyprodukte oder andere Kleinigkeiten- in diesem Mäppchen finden alle Essentials Platz und lassen sich ganz praktisch transportieren oder von einer Tasche zur nächsten transferieren.

Karten Etui „Kalea“:

Karten verschenken kann nicht jeder! Dabei meinen wir Bankkarten. Was sich jedoch wundervoll als Geschenk eignet, sind Kartenetuis, welche vor dem Zerkratzen schützen. Das Etui „Kalea“ passt in jede noch so kleine Tasche und ist daher aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken.

Tier Etui Kinder:

Ganz Großes für die Kleinen! Die Etuis eignen sich perfekt für das erste Taschengeld oder liebgewonnenes und lassen sich praktisch und schnell mit einer Niete verschließen.

Schnullerband „Jesse“:

Auch Babys und Kleinkinder dürfen sich freuen! Mit dem schadstofffreien Schnullerband machst du den ganz Kleinen unter uns eine riesengroße Freude. Für einen Aufpreis von 9,90 € kannst du es sogar mit einer Prägung personalisieren lassen. Dabei stehen dir Buchstaben, Zahlen und auch einige Sonderzeichen zur Auswahl.

Schmuckstücke

Tingval Armbänder:

Unsere beliebten Tingval Armbänder sind in einer breiten Farbauswahl erhältlich! Das schlichte, zeitlose Design passt zu jedem Kleidungsstil und kann zu einem lockeren Tageslook oder auch zu schickeren Outfits kombiniert werden. Dabei kannst du aus 10 Farben wählen und dich zwischen silberfarbenen und vergoldeten Röhrchen entscheiden. Eine Besonderheit des Armbands ist der Verschluss: Durch die einfache Kombination aus einem Knoten und einer Perle, lässt sich das Armband bequem und schnell schließen.

Ear Cuff „Skive“:

Mit dem Ear Cuff „Skive“ kannst du jemandem den Weg zum Piercer und den Heilungsprozess danach ersparen. Er kann individuell an die Ohrmuschel angepasst werden und lässt sich, dank des schlichten Designs, wunderbar zu allen möglichen Schmuckstücken kombinieren.

Creolen (17,5/32mm):

Creolen sind ein Klassiker unter allen Ohrringen! Das schlichte Design passt zu jedem Anlass, weshalb diese Ohrringe tolle Alltagsbegleiter sind. Du brauchst dich lediglich zu entscheiden, ob die Ohrringe für Typ Silber oder Gold sind.

Ohrstecker Dot XS silber:

Für alle, die gerne schlichten, silbernen Schmuck tragen, sind die Ohrstecker Dot in der Größe XS bestens geeignet. Dank des zeitlosen Designs lassen sich die Ohrringe zudem unbedenklich verschenken.

Geschenke unter €50,-

Eco-Lederaccessoires

Kameraband Kjell:

Du hast Bekannte, die sich für Fotografie begeistern? Dann kennen diese bestimmt die schmalen, unbequemen Kamerabänder, welche sich unangenehm in die Haut schneiden. Mit dem bequemen Kameraband Kjell nimmt dies ein Ende und so können sich Fotografierende in aller Ruhe stundenlange auf ihre Leidenschaft fokussieren.

Yogamatten-Riemen „Lova“:

Teilst du mit jemandem deine Begeisterung für Yoga, oder liebst es selbst zum Yogaunterricht zu gehen? Dann ist dieses Accessoire eine absolute Alltagsheldin. Damit kannst du die Yogamatte ganz einfach tragen und auch zum Yogaunterricht radeln.

Brillenetuis:

Brillenetuis sind ein Must-Have Accessoire für jeden. Ganz egal, ob es sich um Lesebrillen oder Sonnenbrillen handelt, wir sollten Brillen niemals ohne Schutzhülle aufbewahren. All unsere Etuis sorgen dafür, dass die jeweilige Brille vor dem Zerkratzen, Verschmutzen und vor Druckstellen beschützt bleibt.

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

sand
cognac
schwarz

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

cognac
dunkle beere
schwarz

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

sand
anthrazit

Runde Geldbörse „Alma“:

Geldbörse mal anders: Die kleine, runde Form ist etwas ganz Besonderes und zudem praktisch. Das pflanzlich gegerbte Leder gibt es in 3 verschiedene Farbausführungen. Diese Geldbörse passt übrigens zur gleichnamigen runden Tasche Alma.

Handytaschen „Minatou“:

Häufig ist alles was wir für unterwegs brauchen unser Handy. Für diesen Anlass eignen sich die Handytaschen „Minatou“ in der kleinen und großen Variante. Dort finden auch noch Karten oder ein Schlüssel Platz. Ausreichend für einen Spaziergang, um Besorgungen zu erledigen und um sich auf einen Kaffee oder Drink zu treffen.

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

cognac
schwarz
neu!

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

malve
dunkles steingrau

Schlüsselanhänger „Grena“:

Für alle, die ständig auf der Suche nach ihren Schlüsseln sind: Die Suche hat ein Ende. Das extra lange Schlüsselband „Grena“ ist nicht nur praktisch in der Handhabung, sondern überzeugt auch im Design. Das Leder schmiegt sich angenehm um den Hals und hält Schlüssel unterwegs auf dem Fahrrad, beim Einkaufen oder spazierengehen immer griffbereit.

Krabbel-& Lauflernschuhe „Mio“:

Auch für Babies und Kinder im Alter von 6-30 Monaten, haben wir eine sehr nützliche Geschenkidee. Die Schuhe „Mio“ bieten mit ihrer Sohle eine gute Rutschfestigkeit und eignen sich daher perfekt zum Krabbeln oder Laufenlernen! Übrigens lassen sie sich auch für einen Aufpreis von 9,90 € mit einer Prägung personalisieren.

Umhängetasche für Kinder

Hund, Bär oder Katze? Für alle Kinder, die schon eine eigene Tasche gebrauchen können, sind die Umhängetaschen im Tierdesign perfekt geeignet. Sie bieten ausreichend Platz für die erste Geldbörse oder andere Lieblingsstücke. Mithilfe des Lederbands lässt sich die Größe zudem individuell verstellen-so wächst die Tasche mit dem Kind.

Schmuckstücke

Suna“ Creolen:

Du wolltest schon immer mal Sonnenschein verschenken? Mit den „Suna“ Creolen wird dies möglich. Die runden Anhänger mit Strahlenoptik sind ein ganz besonderer Blickfang.

Moon“ Ohrstecker:

Die filigranen „Moon“ Ohrstecker haben ein federleichtes Tragegefühl. Sie leuchten mit ihrer mattiert und leicht strukturierten Oberfläche und passen dank des schlichten Designs perfekt zu jedem Outfit.

Vänna“ Ohrstecker:

Außergewöhnliche Ohrstecker für eine außergewöhnliche Person! Die Ohrstecker mit facettierten Kugeln sind ganz besondere Hingucker und das trotz ihres schlichten Designs.

Mala“ Ohrstecker:

Auch die Ohrstecker „Mala“ eignen sich bestens als Geschenk. Egal ob du dich für die silberne oder goldene Variante entscheidest, diese Ohrstecker sind immer ein Hit.

Gilda“ Creolen 20 mm/30 mm:

Mit den Creolen im bold Look lässt sich jedes Outfit aufwerten. Die Creolen lassen sich beliebig kombinieren und passen nicht nur zu schicken Anlässen, sondern können auch bestens zu lockeren Alltagsoutfits.

Yula“ Kette:

Zwei Geschenke mit einer Kette, wie geht denn das? Na mit unserer Kette „Yula“! Diese kann je nach Lust und Laune als kurze Kette oder als Doppel-Armband getragen werden. Für den besonderen Look wurden kleine Kugeln fest in die Gliederkette eingearbeitet, was die Kette zu einer wunderbaren Komponente für Ketten-Layering macht.

Maeve“ Armband Gold #3

Für alle, die feinen Goldschmuck lieben, ist das Maeve Armband #3 eine wunderbare Wahl. Die zierliche Gliederkette schmiegt sich an jedes Handgelenk und wirkt durch die drei kleinen eingearbeiteten Punktanhänger.

Wie du siehst, gibt es so einiges, was man für 25 € bzw. 50 € verschenken kann. All die Accessoires sind bestens für den Alltag geeignet und lassen sich dank ihres zeitlosen Designs und der hohen Qualitätsansprüche ein Leben lang tragen.

Das Besondere an unseren Schmuckstücken ist, dass sie bereits in einer “pikfine” Eco Geschenkschachtel geliefert werden, in welcher sie sich bestens überreichen lassen.

Wir hoffen, dieser Beitrag war hilfreich für dich und du hast das ein oder andere Geschenk für deine Geliebten oder dich selbst entdeckt. Viel Spaß beim Verschenken!

Individuelle Prägungen-Das optimale Geschenk für deine Geliebten und dich selbst.

Originelle Geschenke zu finden, kann schwerfallen und sehr zeitintensiv sein. Daher wollen wir dir heute eine tolle Lösung vorstellen, wie du deinen Geliebten eine Freude machen kannst, und ihnen beweist, dass du dir zum Geschenk Gedanken gemacht hast. 

Schokolade, Blumen und andere Gegenstände kommen zwar bei jedem gut an, jedoch fehlt die gewisse persönliche Note. Da jeder Mensch einzigartig ist, sind wir der Meinung, dass das Personalisieren von Geschenken ein toller Weg ist, jemandem eine Freude zu machen. Deshalb wollen wir dir heute individuelle Prägungen näherbringen: Mit diesem Service kannst du ganz einfach Eco-Lederaccessoires aus unserem Shop personalisieren lassen.

Nachhaltig geprägte Geschenke prägen nachhaltig ;) So macht das Schenken wieder Spaß! Natürlich eignen sich die individuell geprägten Accessoires aber auch, um dir selbst eine Freude machen.

Schau gerne auch auf Instagram vorbei, um noch mehr Geschenk-Inspiration zu bekommen.

Nachhaltig prägen

Wir haben für jeden Anlass ein passendes Produkt im Sortiment: Für Babys und deren Mamas eignet sich beispielsweise eines der Schnullerbänder „Jesse“ oder auch die Babyschuhe „Mio“. Deine Freundinnen machst du sicherlich eine Freude, mit den Schlüsselanhängern “Lieke #1” und “Lieke #2”. Auch für deine haarigen Freunde und Freundinnen ist neuerdings gesorgt, denn bei dem Hundehalsband „Bente“ wedeln diese erfahrungsgemäß wie verrückt mit ihrem Schwanz.

Wie es funktioniert?

Ganz einfach! Wähle aus den Produkten, welche wir zum Prägen anbieten und lege sie in deinen Warenkorb. In der jeweiligen Produktbeschreibung findest du nähere Informationen dazu, mit wie vielen Zeichen das Accessoire geprägt werden kann. Deinen Wunschtext kannst du in dem Notizfeld im Warenkorb angeben, wobei dir Groß- und Kleinbuchstaben, sowie einige Sonderzeichen und Zahlen zur Auswahl stehen.

Bitte beachte dabei, dass der Versand bis zu zwei Wochen dauern kann, damit wir uns der Prägung mit ausreichend Zeit und Liebe ins Detail widmen können.

Herstellungsweise

Das folgende Video zeigt, wie wir die Eco-Lederaccessoires prägen. Dazu werden zuerst alle benötigten Zeichen in die Prägemaschine eingesetzt, welche durch Druck und Wärme die gewollte Prägung in das Leder gibt.

Produkte

Aktuell stehen dir all diese Produkte zu individuellen Prägungen zur Verfügung. 

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Schnullerbänder

Schnullerband „Jesse“

19,90 29,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

eierschale
sand
malve
lavendel
helles steingrau
14,90 24,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

cognac
schwarz

Eco Lederaccessoires

Hundehalsband „Bente“

39,90 49,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

cognac
dunkle beere
schwarz

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Schlüsselanhänger

Schlüsselband „Lieke“ #2

24,90 34,80 

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

cognac
schwarz

LEFA-Was sind Lederfaserstoffe?

Was ist Lefa?

LEFA steht für Lederfaserstoff und beschreibt ein ressourcenschonendes Material, welches aus über 90% nachwachsenden Rohstoffen besteht. Im Englischen spricht man übrigens von „bonded leather“. Dabei werden recycelte Lederreste verarbeitet, welche normalerweise auf Mülldeponien landen würden, hierzu zählen Verschnittreste aus der Lederverarbeitenden Industrie, aber auch Chromfalzspäne, die in Gerbereien anfallen. LEFA ist daher ein sehr abfallökonomisches Produkt, welches zunehmend an Beliebtheit gewinnt und vielfältig einsetzbar ist.

Herstellung

LEFA wird wie bereits erwähnt hauptsächlich aus Lederresten hergestellt, welche durch natürliche Bindemittel, Weichmacher, Gerbstoffe und Fettungsmittel ergänzt werden.

Der Herstellungsprozess erfolgt über die folgenden Etappen:

  1. Die gesammelten Lederreste werden vorerst maschinell fein zerkleinert, bis Fasern entstehen.
  2. Diese werden anschließend mit pflanzlichen Gerbstoffen, Naturkautschuk, natürlichen Fetten und Wasser vermischt. 
  3. Im Anschluss erfolgt ein zweiter Gerbprozess, bei dem die Lederfasern miteinander verfilzen und ein zusammenhängendes, homogenes Material entsteht.
  4. Das Ergebnis ist ein regelmäßiger Werkstoff, welcher geglättet, geschliffen und anschließend weiterverarbeitet werden kann. Dazu steht es in Form großer Rollen und Tafeln zur Weiterverarbeitung bereit.

Man unterscheidet zwei Arten von LEFA-Stoffen, das sogenannte LEFA 1 und das LEFA 2.

LEFA 1 besteht aus einer einzigen Lederfaserschicht, welche durch Latex gebunden wird. Von LEFA 2 ist die Rede, wenn man das mehrschichtige Material meint. Dieses enthält neben Lederfasern und Latex auch Fasern aus Holz und Zellulose und ist daher günstiger. Dabei gibt es außerdem die Sonderform „LEFA-Kork“, welche aus Lederfasern, Latex und Korkschrot besteht und aufgrund der Elastizität hauptsächlich in der Schuhindustrie zum Einsatz kommt.

LEFA_Lederfaserstoffe

Eigenschaften und Vorteile

LEFA erfreut sich immer größerer Beliebtheit und das zurecht. Besonders unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit ist LEFA ein sehr sinnvolles Material, denn anstelle des Wegwurfs können Abfälle der Lederindustrie sinnvoll wiederverwendet werden.

Die CO₂-Bilanz von LEFA ist zudem niedriger als die neuen Echtleders, da bei der Herstellung des Lederfaserstoffs keine Emissionen der Tierhaltung und Landwirtschaft anfallen. 

Im Aussehen ähnelt das Material Leder zwar, jedoch lässt es sich durch den Geruch und die Haptik deutlich unterscheiden. LEFA besitzt je nach Mischverhältnis und Materialdicke mehr oder weniger Elastizität als Echtleder und bildet mit der Zeit eine ähnlich schöne Patina. Es ist zudem einfach zu reinigen und nur minimal weniger strapazierfähig als Echtleder. 

LEFA-Stoffe sind durch das Upcycling sehr zeitgemäße Werkstoffe, welche zudem im Erwerb preisgünstiger sind. Somit  können Abfälle in schöne und stylische Produkte umwandelt werden.

ACHTUNG: Auch wenn Echtlederfasern Bestandteil von LEFA-Stoffen sind, dürfen diese nicht als „echtes Leder“ verkauft werden.

Verwendungsbereiche

Aufgrund der vorteilhaften Eigenschaften sind LEFA-Stoffe vielseitig einsetzbar. Verschiedenste Industrien machen sich die Vorteile des Werkstoffs daher schon zunutze und setzen LEFA zur Herstellung diverser Produkte ein. So gibt es schon Wandverkleidungen, Bodenbeläge, Schuhsohlen und viele weitere Artikel, welche LEFA beinhalten.

Es wird sogar schon mit speziell gehärteten Lederfaserstoffen für den Innenausbau von Kraftfahrzeugen experimentiert. Da sich das Material auch beschichten und prägen lässt, können Accessoires wie Gürtel und auch Buchrücken aus LEFA hergestellt werden. Das Material beweist zunehmend seine Tauglichkeit und Resistenz: Somit sind den Verwendungsbereichen keine Grenzen gesetzt.

Auch wir haben LEFA-Stoffe schon seit mehreren Monaten im Einsatz. Wir nutzen das Material als Innenfutter und Verstärkung für unsere runde Tasche „Alma“ und den großen Weekender „Levke“. Momentan testen wir aber, wie wir daneben auch kleine Accessoires aus dem Material herstellen können – Sei gespannt!

Wir hoffen, der Beitrag hat dir gefallen und du hast etwas Neues über LEFA und die Vorzüge gelernt. Folge uns auf Instagram, um von neuen Artikeln zu erfahren und unsere nachhaltige Schmuck- und Lederkollektion zu entdecken.

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

cognac
taupe
dunkles steingrau
schwarz
neu!

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

cognac
schwarz
neu!

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

39,90 49,90 

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

sand
schwarz

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

inkl. MwSt.

zzgl. Versand

sand
cognac
schwarz

Konventionelle Schmuckherstellung vs. Fairer und Recycelter Schmuck

Dass es wichtig ist, beim Konsum von Mode oder Lebensmitteln auf den Aspekt der Nachhaltigkeit zu achten, scheint mittlerweile vielen bewusst zu sein. Schmuck wird in Sachen Nachhaltigkeit aber noch häufig vernachlässigt und das, obwohl die herkömmliche Produktionsweisen weder sozial- noch umweltverträglich sind. Nicht alles, was glänzt, ist Gold- für Mensch und Umwelt!

Da uns Nachhaltigkeit sehr am Herzen liegt und wir der Meinung sind, dass mehr Transparenz in der Schmuckindustrie benötigt wird, wollen wir dir heute einen Einblick in unsere faire Schmuckherstellung aus recycelten Materialien geben und die Unterschiede zur herkömmlichen Schmuckherstellung aufzeigen.

Konventionelle Schmuckherstellung 

Weißt du, woher das Gold und Silber deines Schmuckes stammt? 

Egal ob Modeschmuck oder teure Designeralternativen: Die Rohstoffe zur Schmuckherstellung werden aus dem Bergbau bezogen. Die Edelmetalle werden in Silberminen abgebaut, welche meist unter minderwertigen Umständen operiert werden. Der konventionelle Abbau von Edelmetallen ist zudem ein sehr anspruchsvoller Job, der oft unter menschenunwürdigen Bedingungen stattfindet und wegen der Verwendung chemischer Zusatzstoffe sehr schädlich für Mensch und Umwelt ist. Bei dem konventionellen Bergbau werden Menschenrechte verletzt, tote Mondlandschaften hinterlassen, lang anhaltende Umweltschäden und soziale Probleme verursacht.

Soziale Probleme

Der Abbau von Edelmetallen findet dort statt, wo die Rohstoffe vorkommen und die Arbeitskräfte günstig sind. Das ist zum Beispiel in Afrika der Fall. Goldgräber*innen graben teilweise 400 Meter tiefe Tunnel, ohne Maschinen zu nutzen, mit improvisierten Gerüsten und häufig ohne Schutzausrüstung. Auch in der Mine selbst wird mit bloßen Händen, mit Quecksilber gearbeitet, um den Goldstaub von der Erde zu trennen, obwohl dies hochgradig giftig ist für den Menschen. Kinderarbeit ist im Bergbau keine Seltenheit, denn in die ganz engen, tiefen Schächten können meist nur kleine Kinder krabbeln. Es kommt auch vor, dass die Schächte mit Wasser volllaufen oder sogar einstürzen. Das Leben der Minenarbeiter ist täglich in Gefahr und wird nicht nahezu ausreichend wertgeschätzt. Die wertvollen Rohstoffe sorgen zudem häufig für gewalttätige Konflikte.

Umwelt und Gesundheit

Minen belasten die Umwelt ungemein und können ganze Ökosysteme zerstören. Für den Bergbau müssen riesiger Landgebiete herhalten, weshalb für den Tagebau große Waldflächen gerodet werden. In Brasilien wurden zwischen 2005 und 2015 fast 10 Prozent des Amazonas-Regenwaldes entfernt. Mit der Entwaldung geht ein großer Teil der Biodiversität verloren. Um eine Infrastruktur für die Minenbetriebe herzustellen, werden Straßen, Schienen, Dämme und Stromleitungen gebaut.

Ein weiteres Problem ist der hohe Wasserverbrauch des Rohstoffabbaus. Dieser trägt in den betroffenen Ländern zu einem sinkenden Grundwasserspiegel und trocknenden Flüssen bei. Besonders in Dürrezeiten leiden Regionen unter starker Wasserknappheit, während der Bergbau weiterhin betrieben wird.

Zudem gelangen Schadstoffe und Schwermetalle, welche beim Abbau eingesetzt werden und auftreten in die Luft, den Boden und in Gewässer. Arsen, Quecksilber und Zyanid, welche beim Abbau von Edelmetallen eingesetzt werden, sowie auch Uran, welches häufig in der Nähe von Gold vorkommt, gelangen so in die Umwelt. Diese Gifte verbreiten sich daher auch entlang der Nahrungskette und gefährden so die Menschen vor Ort. 

Auch die giftigen Emissionen, die bei Rodung, Aushub, Transport und Sprengarbeiten in die Luft gelangen, können Menschen, die mehrere Kilometer von den Minen entfernt wohnen, schwere Atemwegs- und Lungenerkrankungen zuführen.

Zertifizierung

Leider gibt es keine Siegel und Stempel, welche uns die Herkunft des Goldes und Silbers, aus denen unser Schmuck besteht, nachvollziehen lässt. Mittlerweile wird jedoch eine Fairtrade Zertifizierung für Gold und Silber eingesetzt. Diese garantiert bessere Arbeitsbedingungen für Minenarbeiter*innen, sowie fairere Bezahlungen, Preise und Umweltstandards. Da Silber häufig als Nebenprodukt der Goldgewinnung anfällt, gelten dafür dieselben Standards wie für Fairtrade-Gold.

Fairer und recycelter Schmuck

Da uns Nachhaltigkeit in allen Bereichen sehr wichtig ist, wollen wir auch die Herstellung unseres Schmucks so verantwortungsvoll wie möglich gestalten.

Um unsere Schmuckproduktion so fair und umweltschonend wie möglich zu gestalten verwenden wir für die Herstellung recyceltes Edelmetall. Im Kern bestehen daher fast all unsere Schmuckstücke aus recyceltem 925er-Silber. Diese Artikel werden dann je nach gewünschter Optik nochmals versilbert, vergoldet oder rhodiniert.

Die einzigen Produkte, welche einen Messing-Kern haben, sind die Vänna Kugeln und unsere Tingval-Tubes

Herstellung

Um auch die Herstellung gut im Blick zu haben und sichergehen zu können, dass sie unseren Standards entspricht, fertigen wir knapp 3/4 unserer Kollektion zu 100 % in Deutschland. Dies beinhaltet die Produktion vom Einschmelzen der Edelmetalle, über den Schmuckguss, bis hin zum Löten, Galvanisieren, Polieren und Veredeln. Alle restlichen Schmuckstücke werden von einer kleinen, inhabergeführten Partnerfirma in Frankreich und Italien gefertigt.

Was macht unseren Schmuck nachhaltig?

RECYCELT

Eine alte Münze oder ein antiker Löffel? Unser Schmuck war mal etwas ganz anderes, denn wir verwenden für unsere Schmuckstücke recyceltes Silber und Gold.

Nahezu alle Schmuckstücke, die du in unserem Shop erwerben kannst, bestehen somit aus recyceltem Edelmetall. So greifen wir auf bereits existierende Ressourcen zurück und schonen die Umwelt, statt den Neuabbau von Rohstoffen zu fördern. Besonders toll daran ist, dass die hochwertige Qualität des Edelmetalls auch nach dem Recyclingprozess noch dieselbe ist. Wir garantieren somit bei viel geringerem Umwelteinfluss dieselbe Qualität. Auch muss hierbei niemand unter schlechten Bedingungen in gefährlichen Minen arbeiten.

Recyceltes Metall kommt aus Scheideanstalten, dies sind Recyclingbetriebe, welche sich auf die Rückgewinnung von Metallen spezialisiert haben. Dort werden verschiedenen Altmaterialien, z.B. Industrie- oder Elektronikschrott, alter Schmuck, Münzen, Besteck und andere edelmetallhaltigen Restbestände in ihre Einzelbestandteile getrennt, also „geschieden“. Diese Rohstoffe werden dann zurück in den Kreislauf gebracht, können zu neuem Schmuck verarbeitet wendet.

ZERTIFIZIERT

Unser Fertigungsbetrieb in Deutschland ist RJC zertifiziert. Diese Zertifizierung steht für den Responsible Jewellery Council, eine gemeinnützige Organisation, die von Unternehmen der Gold- und Diamantendindustrie ins Leben gerufen wurde. Sie fördert eine ethische, sozial- und umweltverträgliche sowie menschenrechtskonforme Unternehmenspolitik entlang der gesamten Lieferkette. Der Verhaltenscodex des RJCs verpflichtet sich einer verantwortungsvollen Unternehmenspraxis, wozu die Einhaltung von Menschenrechten, Unternehmensethik und die Umweltverantwortung zählen.

RECYCELBAR

Bei der Herstellung unserer Schmuckstücke beachten wir, dass diese auch problemlos wieder recycelt oder eingeschmolzen werden können. Hierdurch entsteht ein geschlossener Kreislauf an Rohstoffen, welcher neuen Abbau von Edelmetallen für Schmuck überflüssig macht und die Nachhaltigkeit erhöht. 

Fazit

Wir hoffen, dieser Artikel hat dir einen guten Einblick in die Schmuckproduktion gegeben und dir aufgezeigt, wie sich die herkömmliche Schmuckproduktion von unseren nachhaltigen Praktiken unterscheidet. Wie du siehst, vermeiden wir mit unserem recycelten Schmuck so einige negativen Folgen auf die Umwelt, die Menschen und sorgen dafür, dass man Schmuck auch verantwortungsvoll tragen kann.

Schau gerne in unserem Shop vorbei und lass uns dir beweisen, dass wunderschöne Schmuckstücke auch nachhaltig sein können. Auf Instagram versorgen wir dich mit zusätzlicher Modeinspiration und natürlich alles mit einem Fokus auch Nachhaltigkeit.